EuroPriSe Cert GmbH als Pionier in Deutschland akkreditiert

DSGVO-Konformität für Auftragsverarbeiter jetzt zertifizierbar: EuroPriSe Cert GmbH erhält als Pionier in Deutschland die Akkreditierungsurkunde


European Privacy Seal Certification

Bonn, Januar 2024 - Die Bonner EuroPriSe Cert GmbH erreicht zum Jahresauftakt einen lang erwarteten Meilenstein als Pionier der Datenschutzzertifizierung. Mitte Januar hat das Unternehmen die Akkreditierungsurkunde als Zertifizierungsstelle nach Art. 43 DSGVO erhalten. Eine Errungenschaft, die in Deutschland bisher keinem anderen Unternehmen gelungen ist.

‘Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt diesen ganz entscheidenden Meilenstein erreicht haben’, so Sebastian Meissner, Head of Certification Body, ‘Unter Beteiligung der Datenschutzkonferenz (DSK) und des Europäischen Datenschutzausschusses (EDSA) haben wir zusammen mit der zuständigen Datenschutzbehörde (LDI NRW) und der Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) im Akkreditierungsprozess Neuland betreten und eine Vielzahl an Herausforderungen erfolgreich gemeistert.’

Das Durchhaltevermögen der EuroPriSe Cert zahlt sich nun aus. Direkt mit Bekanntgabe der Akkreditierung ist der Startschuss für die ersten Zertifizierungsprojekte gefallen.

Konkret können Auftragsverarbeiter mit dem genehmigten Zertifizierungsverfahren ab sofort ihre DSGVO-Konformität nachweisen. Interessierte Unternehmen erstellen dazu im ersten Schritt eine Beschreibung des Zertifizierungsgegenstands (ToE) und führen eine Risikoanalyse sowie eine Reifegradbewertung zu diesem durch. Nach erfolgreicher Antragstellung und Abschluss der Zertifizierungsvereinbarung evaluieren Spezialisten der Zertifizierungsstelle den ToE rechtlich und technisch und erstellen einen Prüfbericht.

Ein weiteres Team der Zertifizierungsstelle bewertet die Ergebnisse der Evaluierung ("Vier-Augen-Prinzip"). Ist das Ergebnis der Bewertung positiv, erteilt die Zertifizierungsstelle nach Unterrichtung der zuständigen Aufsichtsbehörde das begehrte Zertifikat. Während der dreijährigen Gültigkeit der Zertifizierung führt die Zertifizierungsstelle Überwachungstätigkeiten durch. Durch eine erfolgreiche Rezertifizierung kann die Gültigkeit der Zertifizierung erneuert werden.

Zertifizierte Unternehmen profitieren von vielen Vorteilen. Durch den Nachweis der DSGVO-Konformität sichern sich Auftragsverarbeiter einen klaren Wettbewerbsvorteil. Sie stärken das Vertrauen in ihre Leistungen und profitieren von der Chance, neue Märkte zu erschließen.

Über EuroPriSe – Von einem EU-geförderten Projekt zum globalen Datenschutzstandard!

Von einem EU-geförderten Projekt zum globalen Datenschutzstandard! EuroPriSe hat seine Wurzeln in einem ambitionierten Projekt, das von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen wurde. Ziel war es, ein europaweites Datenschutzgütesiegel zu etablieren. Aus diesem visionären Projekt hat sich die EuroPriSe Cert GmbH entwickelt, die heute international Datenschutzzertifizierungen anbietet. Die EuroPriSe-Zertifizierungskriterien für Auftragsverarbeiter, entwickelt von der privaten EuroPriSe Cert, waren 2022 die ersten ihrer Art, die von einer DSGVO-Aufsichtsbehörde offiziell genehmigt wurden. Ein weiterer Meilenstein wurde Ende 2023 erreicht, als die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) die Akkreditierung von EuroPriSe als Zertifizierungsstelle für das EuroPriSe-Programm für Auftragsverarbeiter erteilte.

Unternehmensangaben:
EuroPriSe Cert GmbH
Joseph-Schumpeter-Allee 25
53227 Bonn, Deutschland
www.euprivacyseal.com

Pressekontakt:
Sebastian Meissner, Head of Certification Body
sebastian.meissner@euprivacyseal.com
+49 228 763 679 30

Relevante, vergangene Artikel:
07.10.2022: LDI NRW genehmigt erste deutsche Kriterien für Datenschutz-Zertifizierung
(https://www.ldi.nrw.de/ldi-nrw-genehmigt-erste-deutsche-kriterien-fuer-datenschutz-zertifizierung)